Die gespendeten Haare gehen zu Perücken- und Haarteilwerkstätten in Deutschland.

KÖNIGINNEN , Werkstatt für Haararbeiten in Hamburg
Ann-Kathrin Guballa organisierte bereits 2011 einen Haarspendetag in Hamburg. Die kompletten Haarspenden unseres Haarspendetages gingen an ihre Könniginnen Haarwerkstatt. Einfühlsam und der individuellen Situation angepasst, gibt sie mit ihrer Erfahrung Betroffenen ein Stück Lebensqualität zurück. Vielen Menschen, die an Krebs oder Haarausfall erkrankten, konnte Ann-Kathrin Gubella in den vergangenen Jahren mit ihren Perücken helfen. In einem persönlichen Gespräche zeigt sie Ihren Kundinnen und Kunden alle Möglichkeiten. 

Perücken oder Haarteile zu tragen hilft, sich wieder wohl zu fühlen. Sie sind bequem und ermöglichen es auch in schweren Zeiten einen modernen „Look“ zu behalten. Innerhalb von zwei Tagen bis vier Wochen erstellt die Hamburgerin in Handarbeit moderne, natürliche Haarersatzteile her, die den Start in ein neues Leben erleichtern.

„Die kreative Arbeit an natürlich aussehendem Haarersatz und die Möglichkeit mit meinen Fähigkeiten Betroffenen zu helfen, gaben mir von an Anfang das gute Gefühl, Sinnvolles zu tun." Ann-Kathrin Guballa 


capilli.png

CAPILLI, Perückenwerkstatt in Dresden
Maxi Kowalke hat ihr Geschäft 2014 neu eröffnet. Wir werden auch ihrer Werkstatt beim nächsten Haarspendetag Haarspenden zukommen lassen. Die Perückenmacherin stellt in ihrem Geschäft ebenfalls Vollperücken, Halbperücken, Haarteile und Haarverdichtungen her. 

„Als Perückenmacherin kann ich Ihr Wunschmodell von Grund auf selbst herstellen oder ein Fertigmodell direkt in der Werkstatt vor Ihren Augen abändern." Maxi Kowalke